Die ODG-Datenbrille reagiert nicht mehr.

Schritt(e)Ursache
Lösung
1Dieses Problem kann bei einem defekten oder veralteten Akku auftreten.
Der Akkuzustand wird beim Anschluss an eine Stromquelle mithilfe eines Farbcodes angezeigt.

Konstant leuchtende weiße LED-Anzeige = wird geladen
Konstant leuchtende grüne LED-Anzeige = geladen
Blinkende rote oder blaue LED-Anzeige = Akkufehler

Wenn der Akku in gutem Zustand zu sein scheint, gehen Sie weiter zum nächsten Schritt.

Im Fall eines Akkufehlers kontaktieren Sie den AMA-Support über den Kommunikationskanal Ihrer Wahl (siehe Artikel hier).


2Die Datenbrille befindet sich möglicherweise im Ruhezustand.
Drücken Sie einmal auf die obere Taste am Datenbrillenbügel (gleiche Taste wie für XpertEye-Fotoaufnahme).

Sollte das Problem dadurch nicht behoben sein, gehen Sie weiter zum nächsten Schritt.
3Sie befinden sich im Modus „Niedrige Übertragungsrate“ und in der Mitte des Displays erscheint eine Anzeige mit dem Wiedergabe-Symbol.
Überprüfen Sie, ob Fotos manuell zum Smartphone hinzugefügt wurden. Wenn ja, löschen Sie diese.

Das Problem kann auch durch eine zu große Anzahl an Fotos auf dem Smartphone hervorgerufen werden. Ist dies der Fall, löschen Sie diese oder verschieben Sie sie auf einen anderen Datenträger.

Sollte das Problem dadurch nicht behoben sein, gehen Sie weiter zum nächsten Schritt.
4Die Datenbrille reagiert immer noch nicht.

Sie können das Ausschalten erzwingen: Halten Sie die An/Aus-Taste am Datenbrillenbügel 3 Sekunden lang gedrückt.

Sollte das Problem dadurch nicht behoben sein, kontaktieren Sie bitte den Kundensupport von AMA.
In diesem Artikel wird die Vorgehensweise beschrieben.


Empfehlung:

Wenn Sie Ihr dediziertes Peripheriegeräts ausschalten, sollten Sie den Stecker Ihrer Datenbrille herauszuziehen, da sie sich sonst erneut einschalten könnte.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.